Das Blog der Visualisierung

SVG Kartographie auf dem iPhone

Seit dem iPhone OS 2.1 update kann der Safari Browser des iPhones auch SVG und zwar vollständig. Hier im Video zu sehen ist der Wahlatlas dieser Webseite, der für das iPhone in keiner Weise angepasst wurde. Die Performance ist ordentlich. Der Film zeigt mitunter einige erfolglose Versuche bei der Bedienung (Tippen löst keinen Event aus), die aber nur dem Umstand geschuldet sind, dass ich das iPhone durch den Sucher der Kamera bedient habe, um eventuelle Reflexionen sofort ausgleichen zu können.

Das ganze funktioniert erstaunlich gut. Das Zoomen per Doppel-Tippen scheint als Ziel Bounding-Box die größeren <g> Elemente zu verwenden, beim Wahlatlas sind das die Bundesländer. Lediglich die Mouseover Effekte funktionieren nicht auf dem Touch Interface. Schließlich hört die Karte auch noch auf einen Klick-Event für das Ziehen der Karte, den man im Film hin und wieder bemerkt.

Jedenfalls hat das iPhone immer noch keinen Flash Support und SVG ist somit das Mittel der Wahl für Rich Internet Applications auf dieser Platform. Das gibt wieder Hoffnung für das offene Web im Allgemeinen und SVG im Speziellen.

Labels: de, iPhone, maps, svg, wahlatlas, webkit

Archives